Akupunktur und Chinesische Medizin
Vitalfeld / Bioresonanz

Bahnhofstrasse 3, 6210 Sursee
Tel 041 922 13 29

stempelSibylle Moosberger
Bruno Fries

Dipl. Akupunkteur/in SBO-TCM
Dipl. Naturheilpraktiker/in

Anwendungsgebiet

anwendung

Die Angaben stützen sich auf die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Die Liste ist nicht vollständig, sondern soll auf die vielfältigen Wirkungsweisen der TCM hinweisen. Die Traditionelle Chinesische Medizin kann bei folgenden Beschwerden eingesetzt werden:

Schmerzen:
Kopfschmerzen, Migräne, Neuralgien, Zahnschmerzen

Psyche, Nervensystem:
Neurose, Alkohol- und Nikotinabhängigkeit, Drogen- und Medikamentenabhängigkeit, Angst und Unruhe, depressive Verstimmungen, Erschöpfung und chronische Müdigkeit, Schlafstörungen, Übermüdung, Epilepsie, Multiple Sklerose, Parkinson

Bewegungsapparat:
Rücken- und Nackenschmerzen, Rheuma, Sehnen- und Bänderdehnungen, Bandscheibenvorfall, Nackenschmerzen, Tennisellbogen, Sehnenscheidenentzündung, Ischias

Atemwegserkrankungen:
Angina und Halsschmerzen, Asthma, Erkältungskrankheiten, Nebenhöhlenentzündungen, Mundschleimhautentzündungen

Allergien:
Heuschnupfen

Hautkrankheiten:
Herpes, Juckreiz, Neurodermitis, Akne, Ekzem

Ohrenbeschwerden:
Mittelohrentzündung und Ohrenschmerzen, Tinnitus, Hörsturz

Augenkrankheiten:
Kurzsichtigkeit, Glaukom, Bindehautentzündung

Harnwege:
Blasenentzündung, Nierenentzündung, Harninkontinenz

Herz und Kreislauf:
Hoher Blutdruck, niedriger Blutdruck, Herzschwäche, vegetative Herzrhythmusstörungen, Venenleiden, Blutarmut

Sexualorgane:
Brustbeschwerden, sexuelle Störungen, Fruchtbarkeitsprobleme, Menstruationsbeschwerden, Zyklusstörungen, Wechseljahrbeschwerden, Prostataprobleme

Verdauungstrakt:
Verstopfung, Blähungen, Durchfall, Erbrechen, Sodbrennen, Gallenwegserkrankungen, Magenschleimhautentzündung, Hämorrhoiden, Lebererkrankungen

Essstörungen:
Magersucht, Ess-Brechsucht

Paresen:
Gesichtslähmung, Halbseitenlähmung nach Schlaganfall in der Anfangsphase

Stoffwechsel:
Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen, Übergewicht