Akupunktur und Chinesische Medizin
Vitalfeld / Bioresonanz

Bahnhofstrasse 3, 6210 Sursee
Tel 041 922 13 29

stempelSibylle Moosberger
Bruno Fries

Dipl. Akupunkteur/in SBO-TCM
Dipl. Naturheilpraktiker/in

2017 ist das Jahr des Hahns

hahnHähne sind wachsam, nüchtern, konservativ, tapfer, durchsetzungsfähig, entschlossen, intelligent und voller Vertrauen in ihr Leben. Sie sind weder locker noch einfach, sondern vorsichtig und kritisch. Sie sind sich ihres Wertes bewusst und neigen zu Stolz. Hähne sind immer im Einklang mit sich selbst, kommen aber oft nicht gut mit anderen aus. Ihr Selbstvertrauen wird leicht zur Überheblichkeit. Hähne sind nie sentimental und bieten nur selten ihre Hilfe an. Sie sind überaus talentierte Redner und verwenden viel Mühe auf ihre Ausbildung, denn sie finden den Gedanken schrecklich, dass man sie für unwissend halten könnte.

Hähne sind besonders lernfähig, nehmen neue Informationen sehr schnell auf und werden auf vielen Gebieten innerhalb kürzester Zeit zu Experten. Angesicht von Gefahren und Risiken überlegen sie kühl. Die dunkle Seite der Hähne ist ihr Gefühl, ständig Lob und Belohnung verdient zu haben. Bei Hahnenmenschen dominiert oft ausgeprägter Egoismus. Weniger glückliche Hähne, die nicht alles bekommen, was sie zu verdienen glauben, sind oft extrem neidisch und eifersüchtig, auch der Familie und Freunden gegenüber. Ein Verlust der Selbstkontrolle kann zu Gier, Unangemessenheit und zu Zerstörungswut führen, wie es sich der Hahn in besserer Stimmung gar nicht vorstellen kann. Diese Neigung müssen sie unbedingt in den Griff bekommen.

Energie und Gesundheit
Hähne sind im allgemeinen aktiv und gesund, aber sie leiden unter einer gewissen Ruhelosigkeit und Angst. Diese rühren von ihrem ständigen emotionalen Kampf um Ausgeglichenheit her. Sie leiden am meisten unter den typischen Zivilisationserscheinungen, wie der Reizüberflutung und der Hektik des Alltags. Einerseits hält diese Mischung sie auf Trab, andererseits finden sie oft den Ausgleich nicht. Ihr aufbrausendes Temperament wirkt sich vor allem auf den Stoffwechsel und das Herz aus. Sie sollten versuchen, ihr Leben gelassener anzugehen. Exzessive Gewohnheiten machen ihre inneren Organe und die Atemwege verletzlich. Hähne sind überaus empfindlich gegenüber heissem und kaltem Klima. In gemässigten Klimazonen sind sie am glücklichsten.

Beruf und Erfolg
Hähne haben eine schier unerschöpfliche Fantasie. Wenn sie nicht ausgelastet sind, geht ihr Verstand auf Reisen. Mit ihrem Talent und ihrer Wachsamkeit gibt es für die meisten Menschen im Zeichen Hahn viele Berufe, die zu ihnen passen. Sie können sich in der Kunst bestätigen, in der Architektur, in der Designerbranche, im Bildungswesen, im Ingenieurberufen, in der Unterhaltungsbranchen, im Finanzmanagement, in der Geologie, in der Politik und in der visuellen Kommunikation. Im Journalismus oder in der Werbebranche können sie sich laut bemerkbar machen, was ihnen besonders liegt.
Hähne geben zu gerne Geld aus! Sie neigen dazu, leichtsinnige Risiken eizugehen. Und das geht oft nicht gut. Sie sollten immer einen Teil ihres Einkommens gleich auf das Sparkonto einzahlen. Hahnenmenschen sind sehr geschickt im Abschliessen von profitablen Geschäften, besonders im Hinblick auf neue Trends und bei allem, was mit dem Element Metall zu tun hat. Viele Hähne sind auch erstklassige Führungspersönlichkeiten in der Finanzwelt. Sie setzen ihre Kreativität und ihre Kompetenz ein, um jedes Spiel zu gewinnen.