Akupunktur und Chinesische Medizin
Vitalfeld / Bioresonanz

Bahnhofstrasse 3, 6210 Sursee
Tel 041 922 13 29

stempelSibylle Moosberger
Bruno Fries

Dipl. Akupunkteur/in SBO-TCM
Dipl. Naturheilpraktiker/in

2019 ist das Jahr des Schweins

schweinDas Schwein symbolisiert in China Wohlstand und Wahrheit. Es liegt ihm gar nicht, etwas vor anderen zu verbergen. Schweine gehen ihre Ziele auf dem direktesten Weg an. Da das Schwein ein Glückskind ist, gelingt ihm zumeist alles, was es beginnt. Dabei helfen ihm seine Heiterkeit, sein Humor und seine Gelassenheit. Menschen die ihm Jahr des Schweins geboren werden, sind friedlich, wachsam, optimistisch, passiv, intelligent und schüchtern.

Sie sind sehr grosszügig, fürchten sich jedoch vor Spott und sind häufig künstlerisch begabt. Sie ziehen es jedoch vor, hinter den Kulissen zu agieren. Schweine finden nur selten eine Sache, für die sie bereit wären, einzutreten aber wenn das passiert, können sie kämpfen. Sie sind sensibel und sanft, tolerant gegenüber ihren Freunden aber nicht zu sich selbst. Schweine erforschen gerne die Natur, sind aber zu Hause immer am glücklichsten. Trotzdem lieben sie Partys, auf denen gutes Essen und Klatsch die Hauptsache sind. Schweine haben einen leichten Hang zur Unordnung, den man aber wohlwollend noch als kreatives Chaos bezeichnen könnte.

Trotz ihrer Weisheit und ihrer Freude am Sinnlichen können Schweine – insbesondere die Künstler unter ihnen – Schwermut und Depressionen erleiden. Sie sind Perfektionisten und wenn sie nicht erreichen, was sie sich ausgemalt haben, kann das zu grossem inneren Stress führen. Sie neigen dazu, ihre Sorgen in sich hineinzufressen, öffnen sich während ihrer Krisen nur selten anderen und können in Isolation und Egozentrik enden. Sie müssen sich davon in Acht nehmen, die inneren Konflikte und den Pessimismus zu weit zu treiben.

Energie und Gesundheit
Schweine sind Genussmenschen und manchmal übertreiben sie es damit auch ein wenig, was sie dann mit Schrecken auf der Waage feststellen. Mit Sicherheit hat ihr Arzt ihnen schon hundertmal gesagt, dass sie sich mehr bewegen und auch gelegentlich einen Diät-Tag einlegen sollten. Sie sind vor allem für Erkrankungen des Magens und der inneren Organe anfällig. Völlerei kann für sie ebenso gefährlich sein wie der Missbrauch von Alkohol. Schweine sind empfänglich für Haut- und Augenprobleme.

Beruf und Erfolg
Schweine grübeln zwar nicht den ganzen Tag lang – dazu sind sie viel zu lebenslustig – aber sie haben eine philosophische Ader, die nun mal gepflegt werden will. Aufgrund ihrer Geduld und ihrer Intelligenz sind Menschen, die in diesem Jahr geboren wurden, offen für eine grosse Bandbreite an Berufen. Sie können sich künstlerisch betätigen, als Designer, im Bildungswesen, in den Rechtswissenschaften, in allen medizinischen Bereichen, in der Psychologie und in der Wissenschaft. Sie können auch im Finanzwesen, in der Gastronomie, in der Lebensmittelindustrie und in der Unterhaltungsbranche mit Erfolg tätig werden. Schweine können ehrgeizig sein, sind es aber meist nicht. Wichtiger als die steile Karriere und viel Geld ist ihnen der Kontakt zu anderen Menschen. Ausserdem interessieren sie sich nicht besonders für finanzielle Dinge. Da Schweine konservativ und vorsichtig sind, hassen sie es riskante Geschäfte einzugehen.